Qualifizierung von verantwortlichen Aufsichtspersonen

Einführung

  • § 27 WaffG - Schießstätten, Schießen durch Minderjährige auf Schießstätten
  • § 10 AWaffV - Aufsichtspersonen; Obhut über das Schießen durch Kinder und Jugend

Begriffstrennung

verantwortliche Aufsichtsperson

zu Obhut über das Schießen durch Kinder- und Jugendliche geeignete Aufsichtsperson

Anforderungen

  • volljährig
  • zuverlässig
  • persönlich geeignet
  • sachkundig

Schießstätten

Schießstätten im Sinne des Waffengesetzes

Wer eine ortsfeste oder ortsveränderliche Anlage, die ausschließlich dem Schießsport Schusswaffen oder dem Schießen mit Schusswaffen zur Belustigung dient (Schießstätte), betreiben oder in ihrer Beschaffenheit oder in der Art ihrer Benutzung wesentlich ändern will, bedarf der Erlaubnis der zuständigen Behörde.

Erlaubnis zum Betrieb einer Schießstätte

Die Erlaubnis darf nur erteilt werden, wenn der Antragsteller

  • die erforderliche Zuverlässigkeit (§ 5)
  • und persönliche Eignung (§ 6) besitzt
  • und eine Versicherung gegen Haftpflicht bei einem im Geltungsbereich dieses Gesetzes zum Geschäftsbetrieb befugten Versicherungsunternehmen nachweist.

Schießstandrichtlinien

Die Schießstand-Richtlinien sollen gewährleisten:

  • äußere und innere Sicherheit des Schießstandes
  • Übungsschießen und Wettkämpfe nach der Sportordnung
  • gleiche Voraussetzungen an allen Ständen
  • einheitliche Prüfung und Abnahme und Überprüfung

Sportordnung

Waffenrechtliche Bestimmungen

Allgemeine Bestimmungen

Umgang mit einer Waffe oder Munition hat, wer diese erwirbt, besitzt, überlässt, für oder verbringt, mitnimmt, damit schießt oder wer Waffen oder Munition herstellt oder damit Handel treibt.

§ 1 Abs. 3 WaffG

Regelungen zur Benutzung von Schießstätten

Erlaubnis zum Erweb und Besitz von Waffen

Waffenbesitzkarte

Erlaubnis zum Führen von Waffen

Waffenschein

Erlaubnis zum Schießen

Erlaubnisschein

Altersgrenzen

Aufgaben der Aufsicht

Aufbewahrung von Waffen

Sonstige Bestimmungen

Beschussrecht

Verwaltungsbreufsgenossenschaft

Allgemeine Bestimmungen

Anforderungen an Schießstätten aus Sicht der VBG

Checkliste für Schieß- und Standaufsichten

Erste Hilfe

  • Schießstätte
    • Umfang der Zulassung
    • Auflagen und sicherheitstechnische Vorgaben für das Betreiben der Schießstätte
    • Überprüfung der Schießstätten (§ 12 AWaffV)
    • ordnungsgemäßer Zustand der Schießstätte
      • erforderliche Kennzeichnungen
      • Feuerlöscher
      • Fluchtwege
      • Reinigung bei Raumschießanlagen
      • Erste-Hilfe-Material
    • Schießstandrichtlinien des DSB
    • Schießstandordnung
    • Versicherung (§ 27 Abs. 1 Satz 2 WaffG
  • Waffenrechtliche Regelungen zur Benutzung von Schießstätten
    • ausgeschlossene Schusswaffen (§ 6 AWaffV)
    • unzulässige Schießübungen im Schießsport (§ 15 Abs. 6 Satz 2 WaffG und § 7 AWaffV)
    • zulässige Schießübungen im Schießsport (§ 9 AWaffV)
    • sportliches Schießen (§ 15 Abs. 6 Satz 1 WaffG)
    • Ausnahmen von den Erlaubnispflichten zum
      • zum Erwerb von Waffen (§ 12 Abs. 1 Nr. 5 WaffG),
      • zum Führen (§ 12 Abs. 3 WaffG) und
      • zum Schießen (§ 12 Abs. 4 WaffG) auf einer Schießstätte
  • Altersgrenzen (§ 27 Abs. 3 und 4 WaffG)
    • Schießen durch Kinder unter 12 Jahren und ab 12 Jahren
    • Schießen durch Jugendliche (14 bis 16 Jahre und ab 16 Jahren)
    • Obhut durch zur Kinder- und Jugendarbeit geeignete Aufsichtsperson
    • flichten nach § 27 Abs. 3 Satz 2 ff. WaffG
  • Aufgaben der Aufsicht nach § 11 AWaffV
    • Registrierung durch den Verein und Nachweis (§ 10 Abs. 3 AWaffV)
    • ständige Beaufsichtigung
    • ordnungsgemäßes Verhalten der Sportschützen bzw. der auf der Schießstätte anwesenden Personen
    • Transport der Waffen
    • sicherer Umgang mit der Schusswaffe
    • Verwendung von Munition durch Wiederlader (vgl. Sprengstoffgesetz)
    • Untersagung der Teilnahme am Schießen
    • Teilnahme der verantwortlichen Aufsichtsperson am Schießen
  • Aufbewahrung von Waffen oder Munition auf der Schießstätte (§ 36 i.V.m. §§ 13, 14 AWaffV)
    • Transportbehälter
    • Waffenraum
    • vorübergehende Aufbewahrung, „angemessene Aufsicht“ (§ 13 Abs. 11 AWaffV)
  • Erwerb von Waffen und Munition auf der Schießstätte (§ 12 Abs. 1 Nr. 5 und Abs. 2 Nr. 2 WaffG)
  • Versicherungsfragen
    • Haftpflicht- und Unfallversicherung des Betreibers (§§ 4 Abs. 1 Nr. 5, 27 Abs. 1 WaffG)
    • Haftpflicht- und Unfallversicherung des Schützen bzw. für den Schützen
  • Verhalten bei Unfällen
    • Unterbrechung bzw. Einstellung des Schießbetriebs, Räumen der Schießstätte
    • besonnenes Handeln
    • Information der erforderlichen Stellen